Naxos to Syros

Nach einem Frühstück an Land und guten Windbedingungen beschliesse ich nochmals einen Versuch mit dem Kite. Der Einstieg gestaltet sich als sehr schwierig, da es ein vorgelagertes Riff nahe am Strand hat und die Wellen auch etwas grösser sind. Nach einem mehr oder weniger gelungenen Einstieg mit einigen Schrammen und einer Prellung am Oberschenkel komme ich dann doch noch zu meinem Kitegenuss.

Wieder zurück auf dem Schiff geht es Schlag auf Schlag und wir legen gegen 1300 im Hafen von Naxos mit gutem Wind ab.

 

Nach dem Segel setzen nehmen wir Kurs nach Syros und kommen bei guten 20 Knoten Nordwind rasch voran. Unser Ziel ist die Südwestspitze der Insel, da es da einen wunderschönen und gut geschützten Hafen gibt. 35 Seemeilen Amwind mit 4 Wenden in 7h ist doch ganz passabel.